Schützenverband

Nordheide und Elbmarsch e.V.

Beim Endkampf des Wanderpokals des Schützenverbandes Nordheide &  Elmarsch gewann der SV Wetzen vor dem SV Elstorf und dem SV Soderstorf.

Das Sportjahr 2018 haben die Bogenschützen mit der Hallenmeisterschaft in Buchholz am Kattenberg eröffnet. Zur Zeit finden die Rundenwettkämpfe mit rund 190 Mannschaften in den verschiedenen Disziplinen statt.

Drei langjährige Referenten wurden aus der Sportkommission verabschiedet:
Heinrich Hauschild vom SV Glüsingen war seit 1989 Mitglied in der Sportkommission,  als Referent für die Disziplinen Armbrust 10m, KK-Gewehr 100m, KK Gewehr 60 Schuss liegend und stellvertretend auch für Zimmerstutzen.
Werner Albers vom SV Dibbersen-Dangersen  war seit 1994 in der Sportkommission als Referent für das Herbstschießen und als Aufsicht bei diversen Meisterschaften tätig.
Werner Licht von der SSG Harburg Land arbeitete seit 1994 als Referent für die Vorderlader-disziplinen Kurz- und Langwaffen in der Sportkommission.
Ihnen wurde vom Kreissportleiter ein Erinnerungsteller überreicht.
Kreissportleiter Otto Schulz verabschiedet Werner Albers, Heinrich Hauschild und Werner Licht als Referenten aus der Sportkommission

Zu guter Letzt wurde dann auch Otto Schulz selbst aus der Sportkommission verabschiedet. 29 Jahre stand er an der Spitze  der Spoko und leitete zusammen mi t den Referenten  die Geschicke um  Meisterschaften und Rundenwettkämpfe. Ihm wurde vom Präsidenten Reinhard Pape ein handgearbeiteter Miniaturvogel zur Erinnerung überreicht.
 Abschied nach 29 Jahren an der Spitze der Sportkommission: Kreissportleiter Otto Schulz

Alle Nordheide und Elbmarsch News