Schützenverband

Nordheide und Elbmarsch e.V.

Kreiskönigsball 2017

 

KreiskoniginKreiskonig

 

 

Gaby Kasteinke
18. Kreiskönigin

&

Eckhard Tute
25. Kreiskönig

 

 

 

 

 

 


Der diesjährige Kreiskönigsball des Schützenverbandes Nordheide & Elbmarsch konnte die Teilnehmerzahl des vergangenen Jahres noch einmal übertreffen. Über 1.950 Teilnehmer aus 53 Vereinen feierten ausgelassen von Beginn an, bis in die frühen Morgenstunden.
Die Königspolonaise wurde von Adolf Wübbe vom Verband mit den beiden Kreisstandarten angeführt. Es folgten die beiden scheidenden Kreismajestäten Gabriele Jehnert  vom SV Brackel und Stefan Dreßler vom SV Heidenau sowie alle anwesenden Vereinsmajestäten mit Ihren Partnerinnen/Partnern und die Damenköniginnen/-besten. Unter dem großen Jubel ihrer Vereinskameraden wurden die amtierenden Vereinsmajestäten  namentlich vom Präsidenten des Kreisverbandes Nordheide & Elbmarsch Reinhard Pape vorgestellt.
Anschließend wurde das bis dato lang gehütete Geheimnis um die Kreiskönigswürden aufgelöst.
Gaby Kasteinke vom Schützenkorps Winsen  wurde mit einem  Teiler von 30,4 zur 18. Kreiskönigin proklamiert. Zweite wurde Silke Kamin vom SV Heidenau und Dritte Nina Meyer vom Jestburger SV.
Gaby Kasteinke ist 51 Jahre alt und seit 10 Jahren Mitglied im Schützenkorps Winsen. Beruflich arbeitet Gaby als gelernte Hauswirtschaftlerin und ihr größtes Hobby ist ihr Hund Luna. Begleitet wird Gaby von ihrem Mann Peter.
Bei den Herren errang Eckhard Tute von der Schützenkompanie Salzhausen mit einem Teiler von 109,0 den Titel des 25. Kreiskönigs. Zweiter wurde Jens Horstmann vom SV Trelde. Den dritten Platz errang André Schwanitz vom KKS Tell Buchholz.
Eckhard ist 63 Jahre alt und in der Schützenkompanie Salzhausen im geschäftsführenden Vorstand als Platzwart tätig. Beruflich arbeitet er als Betriebshandwerker in einer Salzhäuser Apotheke. Zu seinen Hobbys zählt Eckard u.a. Motorradfahren, Ski- und Wasserskifahren. Seine Frau Karen begleitet ihn durch das Königsjahr. Neben der Vereinskönigswürde und der nun errungenen Kreiskönigswürde ist Eckhard auch noch König des Unterkreises III.

Erstplatzierte_Damen
Die drei bestplatzierten Damenköniginnen
v.l. . Silke Kamin (2. Platz), Kreiskönigin Gaby Kasteinke, Nina Meyer (3. Platz)

Erstplatzierte_Manner
Die drei bestplatzierten Könige
In der Mitte Kreiskönig Eckhard Tute, links Jens Horstmann (2. Platz) und rechts André Schwanitz (3. Platz eingerahmt vom Vizepräsident N&E Volker Höper (ganz links) und dem Präsidenten N&E Reinhard Pape (ganz rechts)

Tradition News

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen